Chris Schäffeler

Wenn ich male, male ich nicht das, was ich sehe, sondern das was ich fühle.

Ich bin am 2. Januar 1964 in St. Gallen/CH als Tochter eines Grafikers und Malers geboren.
Farben haben mich bereits als Kind fasziniert. Ich sah meinem Vater beim Malen in seinem Atelier zu und begleitete ihn in seinen Kursen – zu Beginn auch als Modell, später, um selbst verschiedene Techniken zu erlernen. Ich drücke meinen Drang nach Farben aus, die mein Innerstes leuchten lassen. Als mein Vater 2005 starb, begann meine intensivste Malphase, die ich nebenberuflich bis heute weiterentwickle. …

Zum Interview mit etextera:

https://www.etextera.ch/news/590/106/7-Fragen-an-Chris-Schaeffeler.html

Künstlerischer Werdegang

2007 – 2019

Kurse im Acrylmalen in Österreich und in der Toskana / Italien

2006 – 2009, 2012

Kunstschule Nendeln / Liechtenstein – Abendschule: künstlerisches Gestalten, Zeichnen und Malen, Kunstgeschichte bei Dr. Mark Staff Brandl Brandl (2012)

1999 – 2005

Diverse Aquarell-, Zeichen- und Malkurse

1976 – 1988

Lernen im Atelier meines Vaters

error: